Warum bei uns

Optimale Startbedingungen

Ein Job, der die Zukunft sichert: Wer bei uns seine berufliche Laufbahn beginnt, dem stehen vielfältige berufliche Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten offen. Doch wir bemühen uns schon zu Beginn um größtmögliche Flexibilität: Indem die Ausbildung zum Pflegefachmann/-frau im Malteser-Krankenhaus St. Franziskus auch in Teilzeit möglich ist. Egal ob Azubi, Praktikant oder FSJ-ler: Wir achten darauf, unsere jungen Kollegen angemessen einzuarbeiten und immer ein offenes Ohr für ihre Anliegen zu haben.

Pflege-Ausbildung bei uns

Sinnvoll und zukunftsorientiert

Arbeit mit und am Menschen macht Spaß, ist bedeutend und anspruchsvoll. Manchmal fordert sie viel. Doch am Ende des Tages ist es ein tolles Gefühl, zu sehen, was das eigene Können bewirkt. Auch du willst etwas Sinnvolles tun? Dann ist eine Ausbildung im Flensburger Malteser St. Franziskus-Hospital möglicherweise das Richtige für dich.

Die Vorteile:

  • der Bedarf an Fachkräften in der Pflege ist groß - mit einer fundierten Ausbildung hast du daher jederzeit beste Chancen auf einen Arbeitsplatz
  • die Ausbildung ist erst der Anfang - es gibt in der Pflege zahlreiche Möglichkeiten, sich fortzubilden und weiterzuentwickeln
  • Unterstützung ist dir gewiss - in der Pflege arbeitest du nie allein, sondern als Teil eines Teams, das Herausforderungen gemeinsam bewältigt

Die verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeit am Patienten steht für Pflegekräfte im Mittelpunkt ihrer Arbeit. In einer Ausbildung vermitteln wir dir Kompetenzen für eine umfassende und prozessorientierte Pflege. Nach Ausbildungsjahren gestaffelt erhältst du eine attraktive Ausbildungsvergütung.

Während Deiner praktischen Ausbildung wirst Du auf unseren Stationen von Praxisanleitern begleitet. Den theoretischen Teil Deiner Ausbildung übernimmt das ÖBiZ (www.oebiz.de). Auch dort erlebst Du eine moderne Ausbildung: Alle Auszubildenden in der Pflege erhalten ab 2020 eine gemeinsame, generalistisch ausgerichtete Ausbildung (> Informationen zur Reform der Pflegeberufe ab 2020). Es unterrichten erfahrene Lehrkräfte, die dich in der gesamten Ausbildungszeit intensiv begleiten und unterstützten.

Du hast noch Fragen? Dann wende dich an unsere ausbildungsverantwortliche Pflegefachkraft Sabine Nissen, Tel. 0461 816-2165, sabine.nissen(at)malteser(dot)org

Du möchtest dich direkt bewerben? Schreib uns: mehralsnurarbeit(at)malteser(dot)org

Die Berufsausbildung gestaltet sich wie folgt:

  • drei Jahre Dauer
  • 2.100 Stunden Theorie und mind. 2.500 Stunden Praxis
  • auch in Teilzeit möglich
  • Beginn ab 2020 jeweils 1. März und 1. September

Voraussetzungen:

  • Mittlerer Schulabschluss (MSA) oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss ODER
  • Erster Allgemeiner Schulabschluss (ESA) mit mind. zweijähriger erfolgreicher Berufsausbildung ODER
  • abgeschlossene Ausbildung als Krankenpflegehelfer/-in oder Altenpflegehelfer/-in
  • gesundheitliche Eignung

OTA - Operationstechnischer Assistent

Arbeiten im OP

Bei uns kannst Du auch die Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten (m/w/d) machen. Wenn Du mindestens 18 Jahre alt bist und einen mittleren Schulabschluss (MSA) hast, kannst Du Teil unseres OP-Teams werden. Als OTA bist Du vor, während und nach eines operativen Eingriffes tätig. Dazu gehören u.a. die Vorbereitung von Patient und OP-Saal, Prüfung der Einhaltung von Hygienestandards, Anreichen von Instrumenten, Mitwirkung an der Zustandsüberwachung des Patienten und die Dokumentation der Operationsabläufe.

Während der dreijährigen Ausbildung findet Deine praktische Ausbildung in unserem OP und teilweise auch in der DIAKO statt, die Theorie als Blockunterricht im Berufsbildungszentrum Dithmarschen. Für mindestens eine Woche pro Jahr wirst Du zur überbetrieblichen Ausbildung an der Uniklinik in Kiel oder Lübeck tätig sein.

Du möchtest herausfinden, ob das ein Beruf für Dich sein könnte? Dann freuen wir uns, Dich zu einem Praktikum begrüßen zu dürfen. Melde dich gern bei Katja Härtel, Tel. 0461 816-2166, katja.haertel(at)malteser(dot)org
 

Praktikum bei uns

Teste aus, ob Pflege zu dir passt!

Ein Praktikum gibt dir Einblick in die Aufgaben verschiedener Berufsgruppen eines Krankenhauses, vor allem in die des Pflegepersonals. Dabei wirst du bei der Versorgung der Patienten und bei grundpflegerischen Tätigkeiten miteingebunden:

  • Unterstützung der Pflegefachkräfte bei der Pflege von Patienten (z. B. Mithilfe beim An-/Auskleiden, bei der Körperpflege, beim Herrichten der Betten)
  • hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie z. B. Reinigung der Arbeitsräume und die Vorbereitung eines Zimmers für Neuaufnahmen
  • Begleiten von Patienten zu den Funktionsbereichen, in die Krankenhauskapelle oder zu kurzen Spaziergängen
  • Botengänge (Poststelle, Labor etc.)

Neugierig geworden? Katja Härtel, Tel. 0461 816-2166, katja.haertel(at)malteser(dot)org  freut sich auf deine Kontaktaufnahme.

FSJ

Deine Chance für die berufliche Orientierung

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) hilft jungen Menschen, einen Beruf zu „testen“. Für viele ist es der erste Schritt in Richtung einer Ausbildung in der Pflege. Im Rahmen des FSJ bieten wir dir:

  • eine Chance, deine Persönlichkeit weiterzuentwickeln
  • die Begegnung mit Menschen und das Erfahren von Gemeinschaft
  • die Möglichkeit, unsere Gesellschaft mitzugestalten
  • berufliche Orientierung und das Kennenlernen sozialer Berufsfelder

In der Regel dauert das FSJ 12 Monate und beginnt am 1. 8. eines Jahres (Mindestdauer sechs, Höchstdauer 18 Monate). Ein Einstieg ist aber auch zu anderen Zeiten im Jahr möglich. Die pädagogische Begleitung und die Durchführung der Seminare finden in unserem Ökumenischen Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen (ÖBiZ) in Flensburg statt.

Wir haben dein Interesse geweckt? Melde dich gern bei Katja Härtel, Tel. 0461 816-2166, katja.haertel(at)malteser(dot)org
Weitere Informationen zum FSJ findest du auf der Homepage des ÖBiZ

Ausbildung in der Verwaltung

Büro-Job mit Kontakt zu Menschen

Bei uns kannst Du die dreijährige Ausbildung zum Kaufmann / zur Kauffrau für Büromanagement absolvieren. Du kannst Dir vorstellen künftig einen Büro-Job zu machen? Bei uns kommt aber auch der Kontakt zu Menschen aus vielen unterschiedlichen Berufsgruppen nicht zu kurz. Voraussetzung für die Ausbildung ist der mittlere Bildungsabschluss. Interesse? Marieke Andresen, Tel. 0461 816-1821, marieke.andresen(at)malteser(dot)org freut sich auf deine Kontaktaufnahme.

Studium mit uns

Der Bachelorabschluss

Auszubildende in der Pflege mit Abitur oder Fachhochschulreife können im 2. Ausbildungsjahr das Bachelorstudium "Therapie- und Pflegewissenschaften (B.Sc.) dual" an der Hamburger Fernhochschule aufnehmen. So kannst du parallel zur Berufsausbildung und der anschließenden Berufstätigkeit noch einen EU-weit anerkannten Uni-Abschluss erlangen, der dir viele Türen öffnen wird. Wir fördern Studierende außerdem mit einem Stipendium.

Mehr über das Studium

- 8 Semester im Fernstudium, zunächst ausbildungs-, dann berufsbegleitend

- Start 1.1. und 1.7. (abhängig vom Ausbildungsbeginn)

- Freistellungen für Präsenzphasen / Vorbereitungszeiten vor Klausuren werden gewährt

Mehr über das Stipendium

- pro Kurs werden max. zwei Stipendien vergeben; die Auswahl erfolgt durch den Arbeitgeber auf Grundlage der theoretischen und praktischen Leistungen

- die Studiengebühren während der gesamten Studienzeit übernimmt das St. Franziskus-Hospital

- ebenso die Fahrkosten und Unterkunft bis zum Ende des 4. Semesters

Sie haben noch Fragen?

Sie wollen sich initiativ bewerben?

Wir freuen uns auch über Ihre Initiativbewerbung per E-Mail mit Angabe Ihres Berufswunsches. Bitte fügen Sie Ihre Dokumente als Anlagen bei: mehralsnurarbeit(at)malteser(dot)org

Malteser Norddeutschland gGmbH
Personalabteilung
Waldstraße 17
24939 Flensburg

Telefon 0461 816-2236
mehralsnurarbeit(at)malteser.org